AHOY

Alternative Raketenbasen und Freiräume zum Gestalten von neuen Lebensentwürfen und Wirklichkeiten sind selten und werden quasi überall dringend benötigt. Dies ist ein Feldversuch. Erfahrene Kapitäne und Korsaren aus der gesamten Republik haben sich zusammengetan, um solche Räume zu schaffen. In guter, alter Freibeuter-Manier entern wir uns einen Platz zum gemeinsamen Erleben, jenseits aller Konventionen und Klischees.

MOYN MUSIK

Egal ob alter Seebär oder junger Matrose, ob dänische Dockschwalbe oder mutige Meerjungfrau, jeder wird hier seinen passenden Strand finden und sich während seines Landgangs an verschiedenen Orten berauschen können.

TANZ & TATENDRANG

In den drei Hafenvierteln werden die Tanzlokale größtenteils elektronisch betrieben. Darüber hinaus bieten wir Euch exotische Klänge aus Übersee und den guten alten Zeiten. Fantastische Smutjes, Workschrott für Sonnengrüssler, Bewusstseinserweiterung, Vorträge und ein familiäres Umfeld vor träumerischer Kulisse, sorgen dafür dass es auch Abseits der Tanzflächen zu kosmischen Erfahrungen kommt.

JEKKE JOLLE

Wer es eher stürmisch mag, heuert auf der Jekken Jolle an. Tagsüber schippern wir gemeinsam über eine glitzernd-tanzende See. Nachts erwarten dich imposante Wellen, Irrlichter, Nebelwände und brachiale Naturgewalten. Haltet euch gut an der Reling fest oder lasst uns zusammen untergehen. Die Jekke Jolle freut sich auf ihre Besatzung… und ne‘ Buddel voll Rum!

SPEZIALE

Das Besondere wagen, die Norm hinterfragen, dem Standard entsagen, das Andere ertragen, den Stolz verjagen, Gesetze verklagen, Ängste zerschlagen, Termine vertagen. Ob träumen oder mitsingen, ob Hängematte oder Strandkorb, ob Sprechgesänge oder Gitarrenklänge, ob Dub-Plates oder Bee Gees, ob Südamerikanische Lebensfreude oder indische Tanzmusik. Speziell hier ist Alles möglich!

(WILDE HILDE

Man erzählt sich Geschichten von längst vergessenen Kulturen. Menschen, die in den Bäumen leben, die Sonne verehren und im Mondlicht tanzen; Stammesklänge und pulsierende Lichter; Schamanen und Mythen; Nebelschwaden wie abschweifende Gedanken und Rhythmen wie tausend schlagende Herzen. Ein Wagnis der Neugier, ein Strich durch die Rechnung derer, die glaubten, sie seien getrennt von der Menschheit.

MIT DER NASE IM WIND

Damit die Gedanken auch mal die Windrichtung wechseln können, segeln wir abseits der herkömmlichen Schifffahrtsrouten, vorgezeichneten Seekarten, Standards und Begrenzungen, hin zu Offenheit und Diversität.

ALLES IM LOT

Seid respektvoll zu euch selbst und allen anderen gegenüber. Gebt aufeinander und auf die Welt um Euch herum acht. Wir wollen das Gelände (mindestens) so schön hinterlassen wie wir es vorgefunden haben. Helft bitte mit dieses wunderschöne Fleckchen Erde zu erhalten.

SEGEL SETZEN, KURS HALTEN

Nach langer Seefahrt haben wir eine Bucht gefunden, die uns für ein paar Tage im August als Heimathafen dienen, Schutz und Extase bieten wird. Inmitten norddeutscher Idylle – zwischen Kuhställen und Torfgräben – entsteht eine traumhafte Insel, auf der wir träumen, tanzen und uns austauschen werden.

RUNDSCHREIBEN

Mit Anmeldung zum Newsletter erhälst Du neben Neuigkeiten zum Festival, Informationen zu spannenden Formaten in ganz Deutschland, interessanten Produkten aus unserer Krew oder Ausschreibungen zum aktiven Mitwirken. Join the Kompost.

* Pflichtfeld

 SOUNDCLOUD

WEGZOLL

Ohne die Unterstützung talentierter Bootsfrauen und -männer ist das Alles nur Seemannsgarn. Ihr macht eine erfolgreiche Überfahrt möglich.

Mit dem Kauf eurer Boardkarte gestaltet ihr das Festival indirekt mit. Alles, was wir einnehmen, stecken wir direkt in die Infrastruktur, die Tanzlokale und alle anderen Projekte rund um das Festival.

Somit laden wir herzlich zu unserem kollektiven Liebhaben und der MOYN-MOYN-Jungfernfahrt ein.

WER MOYN SAGT, MUSS AUCH MOYN SAGEN.

Da man solche Döntjes nicht allein erzählen kann, gibt es gleich mehrere Kesselkommandantan an Board. Wir freuen uns auf Laut & Luise, Club Charlotte, Wanderzirkus, Bjørn & Reinhardt, Ketoga, Plattenfreunde NeuköllnKned’l, Authentisch, Kumpanei, 4/4 Pakt, Flabbergasted, Die Wilde 13, Tonitoni, Pyure, Odonien Records und Br1nk3.